Datenschutzbestimmungen für Office 365-Nachrichtenverschlüsselungsportal und Viewer-App

 

Letztes Änderungsdatum des Themas:2016-01-14

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für das Office 365-Nachrichtenverschlüsselungsportal (das "OME-Portal") und die Office 365-Nachrichtenverschlüsselungs-Viewer-App (die "OME-Viewer-App), über die Sie verschlüsselte Nachrichten auf Ihren mobilen Geräten anzeigen können. Sie gelten nicht für andere Online- oder Offline-Microsoft-Website, Produkte oder Dienste. Möglicherweise gelten für die Daten, die Sie über das OME-Portal verarbeiten weitere Datenschutzbestimmungen, z. B. die Datenschutzbestimmung für das Microsoft-Konto (wenn dieses für die Authentifizierung verwendet wird) oder die Datenschutzbestimmung für Ihr Gerät.

Mit dem OME-Portal können Sie mit dem Office 365-Nachrichtenverschlüsselungsdienst (OME) verschlüsselte E-Mails von einer Vielzahl von Endpunkten (z. B. Desktopcomputer oder mobile Geräte) anzeigen. Die verschlüsselten E-Mails werden als HTML-Anlage einer normalen E-Mail an Ihr Postfach gesendet. Wenn die E-Mail an Ihr Microsoft-Konto oder Ihr Geschäfts- oder Schulkonto gesendet wird, werden Sie aufgefordert, sich bei dem webbasierten OME-Portal mit einem solchen Konto anzumelden. Wenn die verschlüsselte E-Mail an ein Konto gesendet wird, das weder das Microsoft-Konto noch das Geschäfts- oder Schulkonto ist, werden Sie aufgefordert, ein Microsoft-Konto zu erstellen und dieses mit dem Konto zu verknüpfen, an das die verschlüsselte E-Mail gesendet wurde. Alternativ können Sie einen einmaligen Zugangscode für die Authentifizierung anfordern, der an dieselbe E-Mail-Adresse wie die verschlüsselte E-Mail gesendet wird. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird die Nachricht entschlüsselt und über das OME-Portal angezeigt.

Ihre Anmeldeinformationen für das Microsoft-Konto oder das Geschäfts- oder Schulkonto sowie der einmalige Zugangscode werden nur für die Authentifizierung verwendet. Sie werden nicht im OME-Portal oder in der OME-Viewer-App gespeichert (wenn Sie die Nachricht auf Ihrem mobilen Gerät anzeigen) oder von OME zu einem anderen Zweck verwendet.

Während des Entschlüsselungsprozesses wird die verschlüsselte E-Mail, die Sie erhalten haben, nicht vom OME-Portal oder der OME-Viewer-App gespeichert und verlässt zu keinem Zeitpunkt das OME-Portal.

In der OME-Viewer-App haben sie die Möglichkeit, Feedback an Microsoft abzugeben (z. B. Lob, Vorschläge oder Problemberichte). Ihr Feedback wird verwendet, damit wir Ihre Nutzungsumgebung besser verstehen, Probleme lösen und die Produkte und Features verbessern können, die Sie häufig verwenden. Wenn Sie zustimmen, dass Microsoft Sie zu Ihrem Feedback kontaktieren darf, wird Ihre E-Mail-Adresse in das Feedback mit aufgenommen. Diese Informationen werden nicht für andere Zwecke verwendet, z. B. um Ihnen Angebote oder Werbung zu senden. Wenn Sie Feedback abgeben, können Sie zustimmen, dass die OME-Viewer-App automatisch bestimmte Informationen zur Systemkonfiguration und Hardware (z. B. Name und Version des Betriebssystems, Hardwaremodell, Gebietsschemaeinstellungen, Anbieter-ID usw.) erfasst und sendet, damit wir Ihr Feedback besser verstehen. Microsoft verwendet diese Informationen nicht, um Sie zu identifizieren.

Richten Sie Fragen zum Datenschutz über omepriv@microsoft.com oder die folgende Postadresse an Microsoft:

Microsoft Privacy – Information Protection

Microsoft Corporation

1 Microsoft Way

Redmond, Washington 98052 USA

Wenn wir Änderungen an diesen Bestimmungen vornehmen, wird das Datum der letzten Überarbeitung am Anfang der Datenschutzbestimmungen entsprechend angepasst. Wenden Sie sich an die Organisation, die Ihnen Zugriff auf ihre Dienste gewährt, um mehr zu Änderungen an den Datenschutzbestimmungen zu erfahren.

 
Anzeigen: