Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Microsoft-Sicherheitsempfehlung 2905247

Nicht sichere ASP.NET-Sitekonfiguration kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen

Veröffentlicht: 10. Dezember 2013 | Aktualisiert: 9. September 2014

Version: 2.0

Allgemeine Informationen

Kurzzusammenfassung

Microsoft kündigt die Verfügbarkeit eines Updates für Microsoft ASP.NET an, um eine Sicherheitsanfälligkeit im ASP.NET-Ansichtszustand zu beheben, die vorliegt, wenn die MAC-Validierung (Machine Authentication Code) durch Konfigurationseinstellungen deaktiviert ist. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen und betrifft Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1, Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2, Microsoft .NET Framework 3.5, Microsoft .NET Framework 3.5.1, Microsoft .NET Framework 4 und Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1.

Alle ASP.NET-Sites, deren Ansichtszustands-MAC durch Konfigurationseinstellungen deaktiviert wurde, sind anfällig für Angriffe. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann mit speziell gestalteten HTTP-Inhalten Code einschleusen, der im Kontext des Dienstkontos auf dem ASP.NET-Server ausgeführt wird. Microsoft ist sich dessen bewusst, dass allgemeine Informationen veröffentlicht wurden, mit denen diese Sicherheitsanfälligkeit ausgenutzt werden kann, doch aktive Angriffe sind nicht bekannt.

Schadensbegrenzende Faktoren:

  • Ansichtszustands-MAC ist auf ASP.NET-Sites standardmäßig aktiviert.

Empfehlung. Microsoft empfiehlt Endbenutzern, die empfohlenen Maßnahmen zu übernehmen, um sicherzustellen, dass der ASP.NET-Ansichtszustands-MAC auf ASP.NET-Sites aktiviert bleibt. Weitere Informationen finden Sie in dem Abschnitt Empfohlene Maßnahmen in dieser Empfehlung.

Verweise auf die Sicherheitsanfälligkeit

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie unter den folgenden Verweisen:

Verweise

Identifizierung

Microsoft Knowledge Base-Artikel

2905247 

Dateiinformationen

Ja

SHA1/SHA2-Hashes

Ja

Bekannte Probleme

Keine

Diese Empfehlung betrifft die folgende Software.

Betroffene Software

Betriebssystem

Komponente

Ersetzte Bulletins

Windows Server 2003

Windows Server 2003 Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1
(2894845)

Keine

Windows Server 2003 Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894843)

2656352 in MS11-100 und 2418241 in MS10-070

Windows Server 2003 Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2003 x64 Edition Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894843)

2656352 in MS11-100 und 2418241 in MS10-070

Windows Server 2003 x64 Edition Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2003 mit SP2 für Itanium-basierte Systeme

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894843)

2656352 in MS11-100 und 2418241 in MS10-070

Windows Server 2003 mit SP2 für Itanium-basierte Systeme

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Vista

Windows Vista Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894847)

2656362 in MS11-100 und 2416470 in MS10-070

Windows Vista Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Vista Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Vista x64 Edition Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894847)

2656362 in MS11-100 und 2416470 in MS10-070

Windows Vista x64 Edition Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Vista x64 Edition Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2008

Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894847)

2656362 in MS11-100 und 2416470 in MS10-070

Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894847)

2656362 in MS11-100 und 2416470 in MS10-070

Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
(2894847)

2656362 in MS11-100 und 2416470 in MS10-070

Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows 7

Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 3.5.1
(2894844)

Keine

Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 3.5.1
(2894844)

Keine

Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2008 R2

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 3.5.1
(2894844)

Keine

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 3.5.1
(2894844)

Keine

Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows 8 und Windows 8.1

Windows 8 für 32-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894851)

Keine

Windows 8 für 32-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894855)

2901127 in MS14-009

Windows 8 für 64-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894851)

Keine

Windows 8 für 64-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894855)

2901127 in MS14-009

Windows 8.1 für 32-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894852)

2901125 in MS14-009

Windows 8.1 für 32-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 4.5.1
(2894856)

2901128 in MS14-009

Windows 8.1 für 64-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894852)

2901125 in MS14-009

Windows 8.1 für 64-Bit-Systeme

Microsoft .NET Framework 4.5.1
(2894856)

2901128 in MS14-009

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894851)

Keine

Windows Server 2012

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894855)

2901127 in MS14-009

Windows Server 2012 R2

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894852)

2901125 in MS14-009

Windows Server 2012 R2

Microsoft .NET Framework 4.5.1
(2894856)

2901128 in MS14-009

Windows RT und Windows RT 8.1

Windows RT

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894855)

2901127 in MS14-009

Windows RT 8.1

Microsoft .NET Framework 4.5.1
(2894856)

2901128 in MS14-009

Server Core-Installationsoption

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 3.5.1
(2894844)

Keine

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 4 [1]
(2894842)

2901110 in MS14-009 und 2656351 in MS11-100

Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894854)

2901126 in MS14-009

Windows Server 2012 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894851)

Keine

Windows Server 2012 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1
(2894855)

2901127 in MS14-009

Windows Server 2012 R2 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 3.5
(2894852)

2901125 in MS14-009

Windows Server 2012 R2 (Server Core-Installation)

Microsoft .NET Framework 4.5.1
(2894856)

2901128 in MS14-009

 

Nicht betroffene Software

Microsoft .NET Framework 1.0 Service Pack 3

Microsoft .NET Framework 3.0 Service Pack 2

Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1

Microsoft .NET Framework 4.5.2

 

Nicht zutreffende Software

Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2 (Server Core-Installation)

Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2 (Server Core-Installation)

Warum wurde diese Empfehlung am 9. September 2014 erneut veröffentlicht? 
Diese Empfehlung wurde erneut veröffentlicht, um die Bereitstellung des Sicherheitsupdates über Microsoft Update zusätzlich zu dem nur über das Download Center erhältlichen Update anzubieten, das bei der ursprünglichen Veröffentlichung dieser Empfehlung bereitgestellt wurde.

Darüber hinaus wurden die Updates für die folgende betroffene Software erneut veröffentlicht, um ein Problem zu beheben, das gelegentlich bewirkte, dass Page.IsPost Back einen falschen Wert zurückgab:

.NET Framework Version

Betriebssysteme

Nummer des Updates

Microsoft .NET Framework 3.5

Nur Windows 8.1 und Windows Server 2012

2894852

Microsoft .NET Framework 4

Windows Server 2003 Service Pack 2, Windows Vista Service Pack 2, Windows 2008 Service Pack 2, Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

2894842

Microsoft .NET Framework 4.5

Windows Vista, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

2894854

Microsoft .NET Framework 4.5.1

Windows Vista, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

2894854

Microsoft .NET Framework 4.5.1

Windows 8, Windows Server 2012 und Windows RT

2894855

Microsoft .NET Framework 4.5.1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows RT 8.1

2894856

Endbenutzer, die bereits eines der oben genannten Updates installiert haben, sollten die Updates erneut installieren, um vor der in dieser Empfehlung behobenen Sicherheitsanfälligkeit geschützt zu sein. Bei dem Rest der betroffenen Software, die nicht in dieser Liste enthalten ist, müssen Endbenutzer, die ihre Systeme bereits erfolgreich aktualisiert haben, keine Maßnahmen ergreifen.

Was genau umfasst diese Empfehlung? 
Mit dieser Empfehlung sollen Benutzer darüber benachrichtigt werden, dass Microsoft ein Update veröffentlicht, mit dem Administratoren ihre ASP.NET-Server so konfigurieren können, dass sichergestellt ist, dass der Ansichtszustands-MAC stets aktiviert bleibt. Des Weiteren soll allgemeine Anleitung dazu zur Verfügung gestellt werden, wie der Ansichtszustands-MAC auf IIS-Servern aktiviert wird.

Was ist Ansichtszustand? 
Ansichtszustand ist eine ASP.NET-Funktion, mit der Webentwickler den Seitenzustand bewahren und Daten in einem Internetformular über POST-Anforderungen oder Seitenupdates und -änderungen hinweg persistieren können. Ansichtszustand wird häufig von ASP.NET-Entwicklern verwendet und kommt als solcher überall auf ASP.NET-Sites vor. Ansichtszustand wird immer analysiert, selbst wenn die Eigenschaft EnableViewState auf false gesetzt ist. Weitere Informationen finden Sie in Understanding ASP.NET View State (Englisch).

Wird die Sicherheitsanfälligkeit durch Deaktivieren des Ansichtszustands verringert? 
Nein. Ansichtszustand wird immer vom ASP.NET-Server analysiert, auch wenn EnableViewState auf false gesetzt ist und ungeachtet dessen, ob die Eigenschaft in web.config, der @Page-Anweisung oder einen ASP.NET-Tag eingestellt ist. Ein Angreifer kann eine Ansichtszustands-Eigenschaft in einen Client-POST einschleusen und dabei die Einstellung EnableViewState umgehen.

Was ist Ansichtszustands-MAC-Validierung? 
Ansichtszustands-MAC-Validierung (Machine Authentication Code) ist eine Funktion, die bewirkt, dass ASP.NET zum Zeitpunkt der Seitengenerierung einen Hash der Ansichtszustands-Daten generiert. Der Hash wird später zum Vergleich des Ansichtszustands bei einem späteren Postback verwendet, sodass der Server überprüfen kann, ob der Ansichtszustand manipuliert wurde. Durch diese Technologie wird sichergestellt, dass Postbackdaten nicht fälschlicherweise geändert wurden, und die in dieser Empfehlung beschriebene Sicherheitsanfälligkeit wird verringert.

Was kann ein Angreifer über diese Sicherheitsanfälligkeit erreichen? 
In den meisten Szenarien kann ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, die Berechtigungen auf die Ebene des Dienstkontos erhöhen, das auf der anfälligen ASP.NET-Site ausgeführt wird (eine mit einem nicht richtig konfigurierten Ansichtszustands-MAC).

Wie gehen Angreifer vor, um diese Sicherheitsanfälligkeit auszunutzen? 
Ein nicht authentifizierter Angreifer kann speziell gestaltete HTTP-Inhalte an den Zielserver senden, der dem Angreifer potenziell ermöglicht, im Kontext des Dienstkontos, das auf der ASP.NET-Site ausgeführt wird, Code auf dem Server auszuführen.

Was bewirkt das Update? 
Das Update behebt die Sicherheitsanfälligkeit, indem sichergestellt wird, dass der Ansichtszustands-MAC stets aktiviert ist, und indem die Möglichkeit genommen wird, ihn auf dem Server zu deaktivieren.

Welche zusätzlichen Maßnahmen müssen Endbenutzer nach der Installation des Updates ergreifen? 
Die Natur der Problembehebung erfordert, dass einige Endbenutzer (besonders solche, die ASP.NET in einer Webfarm verwenden) zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die durchgehende Verfügbarkeit ihrer ASP.NET-Sites sicherzustellen. Im Abschnitt Empfohlene Maßnahmen unten finden Sie zusätzliche Konfigurationsschritte.

Wie kann ich feststellen, welche Version von Microsoft .NET Framework installiert ist?
Sie können auf einem System mehrere Versionen von .NET Framework installieren und ausführen, und Sie können die Versionen in beliebiger Reihenfolge installieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten festzustellen, welche Versionen von .NET Framework derzeit installiert sind. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 318785.

Was ist der Unterschied zwischen .NET Framework 4 und .NET Framework 4 Client Profile?
Die .NET Framework Version 4 Redistributable Packages sind in zwei Profilen verfügbar: .NET Framework 4 und .NET Framework 4 Client Profile. .NET Framework 4 Client Profile ist Teil des .NET Framework 4-Profils, das für Clientanwendungen optimiert ist. Es stellt Funktionen für die meisten Clientanwendungen bereit, einschließlich Windows Presentation Foundation (WPF), Windows Forms, Windows Communication Foundation (WCF) und ClickOnce. Dies ermöglicht eine schnellere Bereitstellung und ein kleineres Installationspaket für Anwendungen, die auf .NET Framework 4 Client Profile abzielen. Weitere Informationen finden Sie im MSDN-Artikel .NET Framework Client Profile.

Ich habe .NET Framework 3.0 Service Pack 2 installiert; diese Version ist jedoch nicht unter der betroffenen Software in diesem Bulletin aufgeführt. Muss ich dieses Update installieren? 
In diesem Bulletin wird eine Sicherheitsanfälligkeit beschrieben, die sich auf die Funktionsschicht von .NET Framework 2.0 auswirkt. Das Installationsprogramm für .NET Framework 3.0 Service Pack 2 beinhaltet das Setup für .NET Framework 2.0 Service Pack 2, sodass bei der Installation der Version 3.0 auch die vorherige Version installiert wird. Deshalb müssen Benutzer, die .NET Framework 3.0 Service Pack 2 installiert haben, die Sicherheitsupdates für .NET Framework 2.0 Service Pack 2 installieren.

Ich habe .NET Framework 3.5 Service Pack 1 installiert. Muss ich Updates installieren? 
In diesem Bulletin wird eine Sicherheitsanfälligkeit beschrieben, die sich auf die Funktionsschicht von .NET Framework 2.0 auswirkt. Das Installationsprogramm für .NET Framework 3.5 Service Pack 1 beinhaltet sowohl das Setup für .NET Framework 2.0 Service Pack 2 als auch das Setup für .NET Framework 3.0 Service Pack 2. Deshalb müssen Benutzer, die .NET Framework 3.5 Service Pack 1 installiert haben, die Sicherheitsupdates für .NET Framework 2.0 Service Pack 2 installieren.

 

  • Installieren des Updates für betroffene Versionen von Microsoft .NET Framework 

    Die meisten Benutzer haben die automatische Aktualisierung aktiviert und müssen keine Maßnahmen ergreifen, da dieses Sicherheitsupdate automatisch heruntergeladen und installiert wird. Weitere Informationen zu bestimmten Konfigurationsoptionen bei der automatischen Aktualisierung finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 294871. Benutzer, die die automatische Aktualisierung nicht aktiviert haben, können die automatische Aktualisierung mit den Schritten in Automatische Aktualisierung ein- oder ausschalten aktivieren.

    Für Administratoren und für Installationen in Unternehmen bzw. für Endbenutzer, die dieses Sicherheitsupdate manuell installieren möchten, empfiehlt Microsoft, das Update so schnell wie möglich mit Updateverwaltungssoftware zu installieren bzw. mithilfe des Diensts Microsoft Update auf Updates zu prüfen. Die Updates sind auch über die Hyperlinks des Microsoft Download Centers in der Tabelle „Betroffene Software“ dieser Empfehlung zugänglich. Weitere Informationen zum manuellen Installieren des Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247.

  • Für Administratoren und Unternehmensinstallationen mit Webfarmszenarien 
    Microsoft empfiehlt, die Anleitung im Microsoft Knowledge Base-Artikel 2915218 zu befolgen.

Zusätzlich empfohlene Handlungen

  • Schützen Sie Ihren PC 
    Wir raten unseren Kunden auch weiterhin, die Anleitungen unter „Schützen Sie Ihren PC“ zu befolgen, also eine Firewall zu aktivieren, regelmäßig die Software zu aktualisieren und Antivirussoftware zu installieren. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft-Sicherheitscenter.
  • Halten Sie Microsoft-Software auf dem neuesten Stand 
    Benutzer, die Microsoft-Software ausführen, sollten die neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft installieren, um den größtmöglichen Schutz des Computers zu erzielen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Software auf dem neuesten Stand ist, besuchen Sie die Website Microsoft-Update, lassen Sie Ihren Computer auf verfügbare Updates überprüfen, und installieren Sie alle angezeigten Updates mit hoher Priorität. Wenn Sie automatisches Aktualisieren aktiviert und darauf konfiguriert haben, Updates für Microsoft-Produkte bereitzustellen, werden Ihnen die Updates geliefert, sobald sie veröffentlicht werden. Sie sollten aber überprüfen, ob sie installiert sind.

Windows Server 2003 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateinamen der Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003 SP2
WindowsServer2003-KB2894845-x86-ENU.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003:
NDP20SP2-KB2894843-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003:
NDP40-KB2894842-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2003:
NDP20SP2-KB2894843-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2003:
NDP40-KB2894842-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2003:
NDP20SP2-KB2894843-IA64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2003:
NDP40-KB2894842-V2-IA64.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Aktualisieren der Protokolldatei

Für Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1 unter Windows Server 2003 Service Pack 2:
KB2894845.log


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Microsoft .NET Framework 2.0-KB2894843_*-msi0.txt
Microsoft .NET Framework 2.0-KB2894843_*.html


Für Microsoft .NET Framework 4:
KB2894842_*_*-Microsoft .NET Framework 4 Client Profile-MSP0.txt
KB2894842_*_*.html

Neustartanforderung

In einigen Fällen erfordert dieses Update keinen Neustart des Computers. Falls die erforderlichen Dateien bei der Installation des Updates gerade verwendet werden, müssen Sie allerdings einen Neustart durchführen. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Damit nicht unbedingt ein Neustart ausgeführt werden muss, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die auf die betroffenen Dateien zugreifen, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu potenziellen Gründen für einen Neustart finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.

Informationen zur Deinstallation

Verwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Windows Server 2003\SP3\KB2894845\


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2\SP2\KB2894843
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen und Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2003:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"

 

Windows Vista (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateinamen der Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB2894847-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
NDP40-KB2894842-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
NDP45-KB2894854-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB2894847-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Vista:
NDP40-KB2894842-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Vista:
NDP45-KB2894854-V2-x64.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Aktualisieren der Protokolldatei

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Nicht zutreffend


Für Microsoft .NET Framework 4:
KB2894842_*_*-Microsoft .NET Framework 4 Client Profile-MSP0.txt
KB2894842_*_*.html


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
KB[nnnnnnn]_*_*-Microsoft .NET Framework [.NET target version]-MSP0.txt KB[nnnnnnn]_*_*.html

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und treffen Sie eine Auswahl in der Liste der Updates.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Hinweis: Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen und Itanium-basierten Editionen von Windows Vista:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework [.NET target version]\KB[nnnnnnn]v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"

 

Windows Server 2008 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateinamen der Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2:
Windows6.0-KB2894847-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows Server 2008 für 32-Bit Systeme Service Pack 2:
NDP40-KB2894842-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2:
NDP45-KB2894854-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2:
Windows6.0-KB2894847-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2:
NDP40-KB2894842-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2:
NDP45-KB2894854-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2 unter allen unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB2894847-ia64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 2:
NDP40-KB2894842-V2-IA64.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Aktualisieren der Protokolldatei

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Nicht zutreffend


Für Microsoft .NET Framework 4:
KB2894842_*_*-Microsoft .NET Framework 4 Client Profile-MSP0.txt
KB2894842_*_*.html


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
KB[nnnnnnn]_*_*-Microsoft .NET Framework [.NET target version]-MSP0.txt KB[nnnnnnn]_*_*.html

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und treffen Sie eine Auswahl in der Liste der Updates.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 2
Hinweis: Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen und Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework [.NET target version]\KB[nnnnnnn]v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"

 

Windows 7 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1 unter Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1:
Windows6.1-KB2894844-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1:
NDP40-KB2894842-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1:
NDP45-KB2894854-V2-x86.exe


Für Microsoft .NET Framework 3.5.1 unter Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
Windows6.1-KB2894844-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
NDP40-KB2894842-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
NDP45-KB2894854-V2-x64.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Aktualisieren der Protokolldatei

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1:
Nicht zutreffend


Für Microsoft .NET Framework 4:
KB2894842_*_*-Microsoft .NET Framework 4 Client Profile-MSP0.txt
KB2894842_*_*.html


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
KB[nnnnnnn]_*_*-Microsoft .NET Framework [.NET target version]-MSP0.txt KB[nnnnnnn]_*_*.html

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1:
Hinweis: Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4 unter allen unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework [.NET target version]\KB[nnnnnnn]v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"

 

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1 unter Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
Windows6.1-KB2894844-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
NDP40-KB2894842-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1:
NDP45-KB2894854-V2-x64.exe


Für Microsoft .NET Framework 3.5.1 unter Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 1:
Windows6.1-KB2894844-ia64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 1:
NDP40-KB2894842-V2-IA64.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Aktualisieren der Protokolldatei

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1:
Nicht zutreffend


Für Microsoft .NET Framework 4:
KB2894842_*_*-Microsoft .NET Framework 4 Client Profile-MSP0.txt
KB2894842_*_*.html


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
KB[nnnnnnn]_*_*-Microsoft .NET Framework [.NET target version]-MSP0.txt KB[nnnnnnn]_*_*.html

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 3.5.1:
Hinweis: Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.


Für Microsoft .NET Framework 4:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework 4 Client Profile\KB2894842v2
"ThisVersionInstalled" = "Y"


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Microsoft .NET Framework [.NET target version]\KB[nnnnnnn]v2 "ThisVersionInstalled" = "Y"

 

Windows 8 (alle Editionen) und Windows 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows 8 für 32-Bit-Systeme:
Windows8-RT-KB2894851-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows 8 für 32-Bit-Systeme:
Windows8-RT-KB2894855-V2-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows 8 für 64-Bit-Systeme:
Windows8-RT-KB2894851-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows 8 für 64-Bit-Systeme:
Windows8-RT-KB2894855-V2-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows 8.1 für 32-Bit-Systeme:
Windows8.1-KB2894852-V2-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows 8.1 für 32-Bit-Systeme:
Windows8.1-KB2894856-V2-x86.msu


Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows 8.1 für 64-Bit-Systeme:
Windows8.1-KB2894852-V2-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows 8.1 für 64-Bit-Systeme:
Windows8.1-KB2894856-V2-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Für Microsoft .NET Framework 3.5:
Hinweis: Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1:

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen. Verwenden Sie WMI, um die Anwesenheit dieses Updates festzustellen.

 

Windows Server 2012 (alle Editionen) und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Aufnahme in zukünftige Service Packs

Das Update für dieses Problem wird in einem zukünftigen Service Pack oder Update-Rollup enthalten sein.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB2894851-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5/4.5.1 unter Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB2894855-V2-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 3.5 unter Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB2894852-V2-x64.msu


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB2894856-V2-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2844699.

Neustartanforderung

Für dieses Update ist kein Neustart des Computers erforderlich. Das Installationsprogramm beendet die erforderlichen Dienste, installiert das Update und startet die Dienste dann neu. Wenn jedoch die erforderlichen Dienste aus irgendwelchen Gründen nicht beendet werden können oder benötigte Dateien aktuell verwendet werden, ist für dieses Update ein Neustart des Computers erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die über den erforderlichen Neustart informiert.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

 

Windows RT (alle Editionen) und Windows RT 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Bereitstellung

Für Microsoft .NET Framework 4.5 und 4.5.1 unter Windows RT:
Das Update 2894855 ist über Windows Update verfügbar.


Für Microsoft .NET Framework 4.5.1 unter Windows RT 8.1:
Das Update 2894856 ist über Windows Update verfügbar.

Neustartanforderung

Ja, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.

Dateiinformationen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2905247

Feedback

  • Sie können uns Ihr Feedback über das Formular Kundendienst/Kontakt auf der Microsoft-Website „Hilfe und Support“ mitteilen.

Support

Haftungsausschluss

Die Informationen in dieser Empfehlung werden wie besehen und ohne jede Gewährleistung bereitgestellt. Microsoft schließt alle anderen Garantien, gleich ob ausdrücklich oder konkludent, einschließlich der Garantien der Handelsüblichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. In keinem Fall kann Microsoft Corporation und/oder deren jeweilige Lieferanten haftbar gemacht werden für Schäden irgendeiner Art, einschließlich direkter, indirekter, zufällig entstandener Schäden, Folgeschäden, Folgen entgangenen Gewinns oder spezieller Schäden, selbst dann nicht, wenn Microsoft Corporation und/oder deren jeweilige Lieferanten auf die mögliche Entstehung dieser Schäden hingewiesen wurde. Weil in einigen Staaten/Rechtsordnungen der Ausschluss oder die Beschränkung einer Haftung für zufällig entstandene Schäden oder Folgeschäden nicht gestattet ist, gilt die obige Einschränkung eventuell nicht für Sie.

Revisionen

V1.0 (10. Dezember 2013): Die Empfehlung wurde veröffentlicht.

V2.0 (9. September 2014): Die Sicherheitsempfehlung wurde erneut veröffentlicht, um die Bereitstellung des Sicherheitsupdates über Microsoft Update zusätzlich zu dem nur über das Download Center erhältlichen Update anzukündigen, das bei der ursprünglichen Veröffentlichung dieser Empfehlung bereitgestellt wurde. Außerdem wurden einige Updates erneut veröffentlicht, um deren Qualität zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen (FAQs) zu diesem Update.

Seite generiert am 04.09.2014 um 11:06Z-07:00.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft