Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Microsoft-Sicherheitsempfehlung 914784

Update zur Verbesserung der Kernel Patch Protection

Veröffentlicht: Dienstag, 13. Juni 2006

Zur Kernel Patch Protection steht für x64-basierte Windows-Betriebssysteme ein Update zur Verfügung. Kernel Patch Protection schützt Code und kritische Strukturen im Windows-Kernel vor Änderung durch unbekannten Code oder Daten. Mit diesem Update werden zusätzliche Überprüfungen hinzugefügt, um Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit zu erhöhen. Weitere Informationen zu dieser Veröffentlichung finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 914784. Wir raten Benutzern, die mit x64-basierten Windows-Betriebssystemen arbeiten, dieses Update zu installieren. Weitere Informationen zur Kernel Patch Protection finden Sie auf dieser Microsoft-Website. Weitere Informationen zu den in dieser Veröffentlichung enthaltenen Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 914784.

Allgemeine Informationen

Zweck dieser Sicherheitsempfehlung: Ankündigung der Verfügbarkeit und Erläuterung des Zwecks des Updates für Kernel Patch Protection in X64-basierten Windows-Betriebssystemen.

Status der Empfehlung: Der Knowledge Base-Artikel und das zugehörige Update wurden veröffentlicht.

Empfehlung: Lesen Sie den angegebenen Knowledge Base-Artikel und installieren Sie das Update.


ReferenzenIdentifizierung
Microsoft Knowledge Base-Artikel 914784

Diese Empfehlung betrifft die folgende Software.

Betroffene Software
Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Microsoft Windows Server 2003 x64 Edition

Was genau umfasst diese Empfehlung?
Ankündigung der Verfügbarkeit und Erläuterung des Zwecks des Updates für Kernel Patch Protection in X64-basierten Windows-Betriebssystemen.

Was ist Kernel Patch Protection?
Kernel Patch Protection ist eine Technologie in Windows Server 2003 x64-basierten Systemen, die Code und kritische Strukturen im Windows-Kernel vor Veränderungen durch unbekannte Software oder Daten bewahrt. Dies wird „Kernel-Patching“ genannt. Kernel Patch Protection wurde in diesen Versionen von Windows implementiert, um die Integrität des Windows-Kernels zu schützen und insgesamt die Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit von Windows zu verbessern. Weitere Informationen zur Kernel Patch Protection finden Sie auf dieser Microsoft-Website.

Warum veröffentlicht Microsoft dieses Update?
Microsoft veröffentlicht dieses Update, um die Kernel Patch Protection noch widerstandsfähiger zu machen.

Ist dies eine Sicherheitsanfälligkeit, für die ein Update von Microsoft erforderlich ist?
Nein. Mit diesem Update werden der Kernel Patch Protection zusätzliche Überprüfungen hinzugefügt, es werden aber keine Sicherheitsanfälligkeiten behoben. Bei Systemen mit aktivierter Kernel Patch Protection kann der Kernel nur dann mit bekannten Methoden gepatcht werden, wenn das System bereits durch einen Angreifer gefährdet wurde.

Wie wird dieses Update auf der Windows Update-Website aufgeführt?
Das Update für Kernel Patch Protection erscheint als wichtiges Update auf der Windows UpdateWebsite. Für Benutzer, die das Update nicht bereits erhalten haben und die die oben angeführte Software ausführen erscheint es dann auf der Windows Update-Site in der Kategorie „Wichtige Updates“.

Sollte ich dieses Update auch dann installieren, wenn ich meine x64-basierten Windows-Betriebssysteme auf dem neuesten Stand gehalten habe?
Ja. Dieses Update behebt zwar keine wichtigen Sicherheitsanfälligkeiten, doch es erhöht die von der Kernel Patch Protection bereitgestellte Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit. Dies wird auf dieser Microsoft-Website erläutert.

Wird dieses Update über die automatischen Updates verteilt?
Ja, dieses Update wird über automatische Updates an Windows Server 2003 x64-basierte Systeme verteilt.

Lesen Sie den Microsoft Knowledge Base-Artikel zu dieser Empfehlung und die Informationen zur Kernel Patch Protection.

Wir ermutigen Benutzer mit x64-basierten Windows-Betriebssystemen, dieses Update zu installieren. Benutzer, die mehr über Kernel Patch Protection erfahren möchten, sollten die folgende Microsoft-Website besuchen.

Weitere Informationen:

Ressourcen:

  • Sie können uns über das Formular auf folgender Website Ihr Feedback zukommen lassen.
  • Technischer Support ist in den USA und Kanada über die Microsoft Support Services erhältlich. Weitere Informationen zu verfügbaren Supportoptionen finden Sie auf der Microsoft-Website „Hilfe und Support“.
  • Kunden außerhalb der USA erhalten Support bei ihren regionalen Microsoft-Niederlassungen. Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft in Bezug auf internationale Supportfragen kontaktieren können, finden Sie auf der International Support-Website.
  • TechNet Sicherheit bietet weitere Informationen zur Sicherheit von Microsoft-Produkten.

Haftungsausschluss:

Die Informationen in dieser Empfehlung werden wie besehen und ohne jede Gewährleistung bereitgestellt. Microsoft schließt alle anderen Garantien, gleich ob ausdrücklich oder konkludent, einschließlich der Garantien der Handelsüblichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. In keinem Fall kann Microsoft Corporation und/oder deren jeweilige Lieferanten haftbar gemacht werden für Schäden irgendeiner Art, einschließlich direkter, indirekter, zufällig entstandener Schäden, Folgeschäden, Folgen entgangenen Gewinns oder spezieller Schäden, selbst dann nicht, wenn Microsoft Corporation und/oder deren jeweilige Lieferanten auf die mögliche Entstehung dieser Schäden hingewiesen wurde. Weil in einigen Staaten/Rechtsordnungen der Ausschluss oder die Beschränkung einer Haftung für zufällig entstandene Schäden oder Folgeschäden nicht gestattet ist, gilt die obige Einschränkung eventuell nicht für sie.

Revisionen:

  • 13. Juni 2006: Die Empfehlung wurde veröffentlicht.

Built at 2014-04-18T01:50:00Z-07:00

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft