Skip to main content

Lösungen und Hilfestellung zu Exchange Server 2010-Hosting und -Mehrinstanzenfähigkeit:

Das Verwenden der lokalen Version von Exchange zum Bereitstellen einer gehosteten Exchange-Lösung erfordert einige besonderen Überlegungen und spezifische Konfigurationsänderungen. Microsoft bietet Anleitungen für Hoster und Systemsteuerungsanbieter, um ihnen beim Entwickeln unterstützter Lösungen zu helfen.

Geprüfte Lösungsanbieter

Die folgende Tabelle enthält Systemsteuerungs- oder Automatisierungslösungen, die Microsoft geprüft und als übereinstimmend mit von Microsoft erstellten Anleitungen befunden hat. Diese Lösungsanbieter haben den Nachweis erbracht, dass sie nur dokumentierte und unterstützte Prozesse und Methoden in ihren Lösungen verwenden.

Beachten Sie, dass Microsoft keinen direkten Support für diese Lösungen bietet. Dies ist Aufgabe des Anbieters.

AnbieterLösungsnameÜberprüfte VersionLink zur Website
EnsimEnsim UnifyV5.1.0 http://www.ensim.com
ExtendASPExtendASPV.5.1.0.0 http://www.extendasp.com
ParallelsParallels AutomationV5.4 (verfügbar Q1 2012) http://www.parallels.com
CitrixCloudPortal Services ManagerV10 + Patch (verfügbar Q1 2012) http://www.citrix.com/CloudPortal
MachSol, Inc.MachPanel4.2 Build 31 http://www.machsol.com
HPHP ExCP 2.0 Control Panel für Microsoft Exchange On Premises EditionV 2.0.0 http://www.hp.com/go/excp
Hosting Controller Inc.Hosting ControllerV9 http://www.hostingcontroller.com

Hostinganleitung für Exchange Server 2010

Da die lokale Version von Exchange Server 2010 so entwickelt wurde, dass alle Benutzer der Plattform einfach zusammenarbeiten können, werden durch das Einrichten von Abgrenzungen zwischen Mandanten einige der Hauptprinzipien bei der Konzeption des Produkts angetastet. Dennoch kann Exchange Server 2010 SP2 so konfiguriert werden, dass Unterstützung für mehrere Mandanten geboten wird, wenngleich es anspruchsvoll sein kann, dies auf unterstützbare Weise zu erreichen.

Das Dokument mit der Hostinganleitung für Exchange Server 2010 bietet Informationen zu den Herausforderungen und Problemen, die für eine erfolgreiche Konfiguration einer gehosteten Mehrmandantenlösung gemeistert werden müssen. Es bietet Ratschläge und einen Leitfaden zum Sicherstellen, dass die Exchange-Umgebung, die Sie einrichten, von Microsoft unterstützt werden kann.

Das Dokument mit der Anleitung zur Skalierung von Exchange 2010 SP2 für mehrere Mandanten bietet eine allgemeine Anleitung zur ordnungsgemäßen Skalierung und Bereitstellung einer Mehrmandantenlösung mit Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2.

Feedback zu diesem Dokument können Sie über die folgende E-Mail-Adresse geben: exhostingfeedback@microsoft.com

An einer Überprüfung interessierte Systemsteuerungsanbieter oder Entwickler

ISVs, die Systemsteuerungslösungen entwickeln und auf dieser Seite gelistet werden möchten, können sich unter der folgenden E-Mail-Adresse an uns wenden: exhostingfeedback@microsoft.com


Hinweis: Microsoft überprüft und listet Anbieter nach eigenem Ermessen. Das hier beschriebene Qualifikationsprogramm ist kein Microsoft-Zertifizierungs- oder Logoprogramm. Microsoft gibt keinerlei Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der im Programm enthaltenen Drittanbieterlösungen. Dies gilt auch für die Unterstützbarkeit solcher Drittanbieterlösungen. Support für die jeweilige Implementierung eines Drittanbieterprodukts in einer Exchange-Lösung wird vom jeweiligen Hersteller gemäß den Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Hersteller geboten. Sie sind allein verantwortlich für das Auswählen, Evaluieren und Bestimmen zuständig, ob eine auf dieser Website aufgeführte Drittanbieterlösung für Ihre Zwecke geeignet ist.





Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?