Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Hinzufügen von VM-Vorlagen zur VMM-Bibliothek

Rayne Wiselman|Zuletzt aktualisiert: 28.03.2017
|
1 Mitwirkender

Gilt für: System Center 2016 – Virtual Machine Manager

Dieser Artikel enthält Informationen über VM-Vorlagen und das Verwalten dieser Vorlagen in der Bibliothek von System Center 2016 – Virtual Machine Manager (VMM).

Vorlagen helfen Ihnen, VMs mit konsistenten Einstellungen zu erstellen. VMM bietet zwei Arten von Vorlagen:

  • VM-Vorlagen sind Datenbankobjekte, die in der VMM-Bibliothek gespeichert werden. Sie werden verwendet, um VMs schnell einzurichten.
  • Dienstvorlagen definieren, wie ein Dienst konfiguriert wird. Sie enthalten Informationen zu den VMs, die als Teil des Diensts bereitgestellt werden, und darüber, welche Anwendungen auf den VMs installiert und welche Netzwerkeinstellungen verwendet werden sollen. Dienstvorlagen enthalten üblicherweise VM-Vorlagen.

Es gibt zwei Methoden für das Erstellen einer VM-Vorlage:

  • Aus einer vorhandenen virtuellen Festplatte oder aus einer in der VMM-Bibliothek befindlichen VM-Vorlage.
  • Aus einer vorhandenen VM, die auf einem Host bereitgestellt wird.

Vorbereitung

  • Wenn Sie Ihre neue VM-Vorlage auf einer vorhandenen VM-Vorlage oder auf einer in der Bibliothek gespeicherten virtuellen Festplatte basieren, können Sie die Hardwareeinstellungen, die Einstellungen des Gastbetriebssystems, die Anwendungsinstallationen und die Installation von Microsoft SQL Server-Instanzen konfigurieren. Sie können alle diese Einstellungen manuell konfigurieren, oder Sie können die Einstellungen aus einem vorhandenen Profil importieren.
  • Statische IP-Adresseinstellungen stehen nur zur Verfügung, wenn Sie eine VM aus einer VM-Vorlage bereitstellen.
  • Wenn Sie eine auf Linux basierende VM-Vorlage erstellen, funktionieren einige der Linux-spezifischen Einstellungen wie die Betriebssystemspezialisierung nur, wenn Sie die Linux-basierte VM auf einem Hyper-V-Host bereitstellen.
  • Die Möglichkeit, eine VM-Vorlage zu erstellen, die auf einem vorhandenen VM auf einem Host basiert, gilt nicht für Vorlagen Linux-basierter virtueller Maschinen.
  • Anwendungsbereitstellung, SQL Server-Bereitstellung und konfigurierbare Diensteinstellungen finden nur Anwendung, wenn Sie eine VM als Teil eines Diensts bereitstellen.
  • Wenn Sie einem Benutzer, der keine Berechtigungen für das in der Vorlage angegebene ausführende Konto hat, Berechtigungen für eine bestimmte Vorlage erteilen, kann der Benutzer während der Bereitstellung unter Umständen die Anmeldeinformationen für das ausführende Konto aus der Vorlage extrahieren.
  • Vor dem Erstellen einer auf einer VM basierenden Vorlage müssen Sie ein neues lokales Administratorkonto auf dieser VM erstellen. Wenn Sie das integrierte Standardadministratorkonto verwenden, schlägt die Systemvorbereitung (Sysprep) fehl. Stellen Sie außerdem sicher, dass die VM nicht zu einer Domäne gehört.

Erstellen einer VM-Vorlage basierend auf einer vorhandenen VHD oder VM-Vorlage in der Bibliothek

  1. Klicken Sie auf Bibliothek > Erstellen > VM-Vorlage erstellen.
  2. Wählen Sie im Assistenten zum Erstellen von VM-Vorlagen Quelle > Vorhandene VM-Vorlage oder in der Bibliothek gespeicherte virtuelle Festplatte verwenden. Wählen Sie unter VM-Vorlagenquelle auswählen den Datenträger oder die Vorlage aus.
  3. Geben Sie unter Identität einen Vorlagennamen und eine Beschreibung ein.
  4. Geben Sie unter Hardware konfigurieren die Hardwareeinstellungen an. Sie können auswählen, dass ein vorhandenes Hardwareprofil verwendet werden soll. Beachten Sie, dass sich die Profil- und Hardwareoptionen danach richten, ob Sie die Konfiguration auf einem VM der Gen 1 oder der Gen 2 vornehmen. Erfahren Sie mehr über Hardwareeinstellungen.
  5. Geben Sie unter Betriebssystem konfigurieren die Maschineneinstellungen an. Sie können ein Gastbetriebssystem-Profil verwenden oder spezifische Einstellungen konfigurieren. Weitere Informationen
  6. Richten Sie unter Anwendungen konfigurieren Anwendungseinstellungen ein. Dies ist nicht relevant, wenn Sie die VM-Vorlage verwenden, um VMs bereitzustellen, die nicht Teil eines Diensts sind. Erfahren Sie mehr über Anwendungseinstellungen. Wenn Sie SQL Server konfigurieren, erfolgt die Einrichtung unter SQL Server konfigurieren. Weitere Informationen
  7. Überprüfen Sie unter Zusammenfassung die Einstellungen, und klicken Sie auf Skript anzeigen, um das Skript anzuzeigen, das zum Erstellen der Vorlage verwendet werden soll. Klicken Sie anschließend auf Erstellen. Unter Aufträge können Sie die Erstellung der Vorlage verfolgen. Warten Sie, bis der Status Abgeschlossen angezeigt wird.
  8. Wenn Sie eine VM erstellen, können Sie sie auf Basis der soeben von Ihnen erstellten Vorlage erstellen.

Erstellen einer VM-Vorlage basierend auf einer VM, die auf einem Host bereitgestellt wird

  1. Klicken Sie auf Bibliothek > Erstellen > VM-Vorlage erstellen.
  2. Wählen Sie im Assistenten zum Erstellen von VM-Vorlagen die Optionen Quelle > Aus einer vorhandenen virtuellen Maschine, die auf einem Host bereitgestellt wurde. Wählen Sie unter VM-Vorlagenquelle auswählen die VM aus.
  3. Geben Sie unter Identität einen Vorlagennamen und eine Beschreibung ein. Beachten Sie, dass die Vorlage die Quell-VM zerstören wird und auf ihr gespeicherte Daten verloren gehen können. Klonen Sie die VM, wenn diese für Sie wichtige Daten enthält.
  4. Klicken Sie unter Hardware konfigurieren auf Weiter.
  5. Geben Sie unter Betriebssystem konfigurieren die Einstellungen für das Gastbetriebssystem an. Sie können ein Gastbetriebssystem-Profil verwenden oder spezifische Einstellungen konfigurieren. Weitere Informationen
  6. Klicken Sie unter Bibliothekserver auswählen auf den Bibliothekserver für die VM, die Sie für die Vorlage verwenden, und geben Sie unter Pfad auswählen die Freigabe bzw. den Ordner an.
  7. Überprüfen Sie unter Zusammenfassung die Einstellungen, und klicken Sie auf Erstellen. Unter Aufträge können Sie die Erstellung der Vorlage verfolgen. Warten Sie, bis der Status Abgeschlossen angezeigt wird.

Sie können VMs basierend auf der Vorlage erstellen, die Sie soeben erstellt haben.

Nächste Schritte

Sie können VMs basierend auf der Vorlage erstellen, die Sie soeben erstellt haben.

© 2017 Microsoft