Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Komprimierung wird für den Replikationsverkehr empfohlen.

Kathy Davies [MSFT]|Zuletzt aktualisiert: 28.10.2016
|
1 Mitwirkender

Gilt für: Windows Server 2016

Weitere Informationen zu best Practices und Überprüfungen finden Sie unter Ausführen Best Practices Analyzer-Scans und Verwalten der Scanergebnisse.

EigenschaftDetails
BetriebssystemWindows Server 2016
Produkt/FeatureHyper-V
SchweregradWarning
KategorieKonfiguration

In den folgenden Abschnitten gibt Benutzeroberfläche angezeigten Text in das Best Practices Analyzer-Tool zur Lösung dieses Problems kursiv an.

Problem

Der Replikationsdatenverkehr zum Replikatserver vom primären Server über das Netzwerk gesendet wird dekomprimiert.

Auswirkungen

Replikationsdatenverkehr verwendet mehr Bandbreite als nötig. Dies wirkt sich auf die folgenden virtuellen Computer:

<Liste der virtuellen Computer >

Lösung

Konfigurieren von Hyper-V Replica, um die in den Einstellungen für den virtuellen Computer in Hyper-V-Manager über das Netzwerk übertragenen Daten zu komprimieren. Sie können auch Tools außerhalb von Hyper-V verwenden, Komprimierung ausführen.

© 2017 Microsoft