Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Netzwerk-Shell (Netsh)

James McIllece|Zuletzt aktualisiert: 10.03.2017
|
1 Mitwirkender

Gilt für: Windows Server 2016

Netzwerkshell (Netsh) handelt es sich um ein Befehlszeilenprogramm, mit dem Sie zum Konfigurieren und der Status der verschiedenen Netzwerk Communications Server-Rollen und Komponenten nach der Installation auf Computern unter Windows Server 2016.

Hinweis

Zusätzlich zu den in diesem Thema wird die folgende Netzwerk-Shell-Inhalt verfügbar.

Einige Clienttechnologien, wie z. B. Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Client und BranchCache hinaus Netsh-Befehle, mit denen Sie zum Konfigurieren der Clientcomputer, auf denen Windows 10 ausgeführt werden.

In den meisten Fällen Netsh-Befehle bieten die gleiche Funktionalität, die verfügbar ist, bei der Verwendung der Microsoft Management Console (MMC) Andocken-in für jedes Netzwerk Server-Rolle oder Netzwerke Feature. Sie können beispielsweise Netzwerkrichtlinienserver konfigurieren (NPS) mit dem NPS MMC-Snap-In oder die Netsh-Befehle in der Netsh Nps Kontext.

Darüber hinaus stehen Netsh-Befehle für netzwerktechnologien, wie z. B. für IPv6-Netzwerk Bridge und Remote Procedure Call (RPC), nicht im Windows Server als ein MMC-Snap-In verfügbar sind.

Wichtig

Es wird empfohlen, die Verwendung von Windows PowerShell zum Verwalten von netzwerktechnologien in Windows Server 2016 und Windows 10 anstatt Netzwerk-Shell. Netzwerk-Shell ist für die Kompatibilität mit Skripts, enthalten jedoch und ihre Verwendung wird unterstützt.

Technische Referenz zu Netzwerk-Shell (Netsh)

Der technischen Referenz zu Netsh bietet eine umfassende Netsh-Befehlsreferenz, einschließlich Syntax, Parameter und Beispiele für Netsh-Befehle. Der technischen Referenz zu Netsh können Sie Skripts und Batchdateien mit Netsh-Befehle für das lokale oder remote Management von netzwerktechnologien auf Computern unter Windows Server 2016 und Windows 10 erstellen.

Content-Verfügbarkeit

Technische Referenz zu den Netzwerk-Shell steht zum Download in der Windows-Hilfe (Kopfzeilendatei) Format aus der TechNet-Galerie: Netsh technische Referenz

© 2017 Microsoft