Skip to main content

Anwendungs- virtualisierung

Microsoft Application Virtualization (App-V) ist Teil des Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) und ermöglicht die Bereitstellung von Anwendungen für Endbenutzer, ohne diese Anwendungen direkt auf den Computern der Endbenutzer zu installieren. App-V wandelt Anwendungen in zentral verwaltete Dienste um, die nicht installiert werden und keine Konflikte mit anderen Anwendungen verursachen.

Microsoft Application Virtualization (App-V) Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) Microsoft Advanced Group Policy Management (AGPM) Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) Microsoft Diagnostics and Recovery Toolset (DaRT)

Entdecken Sie die neueste Version: App-V 5.0 SP3

Microsoft App-V 5.0 Service Pack 3 (SP3) erleichtert IT-Abteilungen die Bereitstellung im Mobilgerätebestand durch ortsunabhängigen Zugriff auf virtualisierte Anwendungen auf allen autorisierten PCs mit verbesserten Verwaltungsoptionen, vereinfachter Bereitstellung einer virtualisierten Office-Version sowie Performanceverbesserungen.

Weitere Infos zu den Features

Downloads

Planen Sie die Bereitstellung

Bereitstellen von App-V

Anleitungen zu früheren Versionen

App-V 5.0 SP2 und SP1

App-V 4.6 SP1

App-V 4.6

App-V 4.5 (inklusive SP1 und SP2)

Demos und Tutorials abrufen

 

Unterstützung

Verwandte Websites

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?