Skip to main content
TechNet

Application Virtualization

Microsoft Application Virtualization (App-V) ist Teil des Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) und ermöglicht die Bereitstellung von Anwendungen für Endbenutzer, ohne diese Anwendungen direkt auf den Computern der Endbenutzer zu installieren. App-V wandelt Anwendungen in zentral verwaltete Dienste um, die nicht installiert werden und keine Konflikte mit anderen Anwendungen verursachen.

Microsoft Application Virtualization (App-V) Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) Microsoft Advanced Group Policy Management (AGPM) Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) Microsoft Diagnostics and Recovery Toolset (DaRT)

Entdecken Sie die neueste Version: App-V 5.1

Mithilfe von Microsoft App-V 5.1 können Administratoren nach Bedarf Anwendungen als Dienste in Echtzeit bereitstellen, aktualisieren und unterstützen. Einzelne Anwendungen werden von lokal installierten Produkten in zentral verwaltete Dienste umgewandelt und sind an beliebiger Stelle verfügbar, ohne dass Computer vorkonfiguriert oder Betriebssystemeinstellungen geändert werden müssen.

Planen der Bereitstellung

Bereitstellen von App-V

Anleitungen zu früheren Versionen

App-V 5.0 SP3, SP2 und SP1

App-V 4.6 SP3, SP2 und SP1

App-V 4.5 (inklusive SP1 und SP2)

Downloads

Support