(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Kalender- und Zeitplanungsprobleme

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-06-09

Die am häufigsten verwendeten Features von Microsoft Exchange Server 2007 sind Benutzer- und Ressourcenkalender und -planung. Das Kalenderfeature kann für eine so einfache Aufgabe wie die Zeitverwaltung einzelner Benutzer, aber auch für eine so komplexe Aufgabe wie die Verwaltung eines Kalenders für einen Konferenzraum genutzt werden, der von mehreren Benutzern mit unterschiedlichen Zugriffsebenen verwaltet wird.

Die Features für die Kalender- und Ressourcenverwaltung wurden in Exchange 2007 erheblich verbessert. Eine ausführliche Liste der Verbesserungen finden Sie unter Neue Information-Worker-Funktionen.

Das folgende Thema unterstützt Sie bei der Behandlung von Problemen, die bei der Verbindung für die AutoErmittlung und beim Verfügbarkeitsdienst auftreten können. Mithilfe des Verfügbarkeitsdiensts für Microsoft Exchange Server 2007 werden Benutzern Kalenderinformationen bereitgestellt. Diese Informationen werden als Frei/Gebucht-Informationen bezeichnet. Der AutoErmittlungsdienst sucht nach den externen und internen URLs für den Outlook 2007-Client und stellt diese dem Verfügbarkeitsdienst bereit.

Die Informationen in den folgenden Themen sollen Ihnen bei der Behandlung von Problemen mit Ressourcenpostfächern und der Ressourcenplanung helfen:

Weitere Informationen zur Terminplanung von Ressourcen finden Sie unter Verwalten der Ressourcenplanung.

Weitere Informationen zu Ressourcenpostfächern finden Sie unter Verwalten von Ressourcenpostfächern.

Weitere Informationen zu Besprechungsanfragen finden Sie unter Verwalten von Besprechungselementen.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft