Seite "Erweiterte Eigenschaften"

Auf der Seite Erweiterte Eigenschaften im Assistenten zum Erstellen bzw. Ändern von Updates in System Center Updates Publisher können Sie die Informationen zu erweiterten Einstellungen der Softwareupdatedefinition konfigurieren.

Diese Seite enthält die folgenden Elemente:

Artikel-ID
Gibt die Kennung des Artikels an, in dem weitere Informationen zum Softwareupdate enthalten sind. Dieses Feld ist optional.
CVE-ID
Gibt die CVE-Identifikationsnummer (Common Vulnerability and Exposures) an, die Sicherheitsinformationen zum Softwareupdate bereitstellt. Dieses Feld ist optional.
Schweregrad
Gibt den Schweregrad für das Softwareupdate an. Dies ist ein erforderliches Feld für Softwareupdates mit dem Kategorietyp Sicherheitsupdates. Für alle anderen Softwareupdates ist dies ein optionales Feld. Die folgenden Werte sind im Dropdownmenü verfügbar: Kein, Kritisch, Wichtig, Moderat und Gering.
Support-URL
Gibt die URL an, unter der Supportinformationen für das Softwareupdate verfügbar sind. Dieses Feld ist optional.
URL für weitere Informationen
Gibt die URL an, unter der weitere Informationen für das Softwareupdate verfügbar sind. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Auswirkung
Gibt die Auswirkungen an, die die Installation des Softwareupdates haben kann. Dieses Feld ist optional. Die folgenden Werte sind im Dropdownmenü verfügbar:
  • Normal: Gibt an, dass das Softwareupdate mit der normalen Prozedur installiert werden kann. Dies ist der Standardwert.

  • Geringfügig: Gibt an, dass das Softwareupdate mit der einfachen Prozedur installiert werden kann.

  • Erfordert Exklusivbehandlung: Gibt an, dass das Softwareupdate getrennt von anderen Updates installiert werden muss.

Verhalten beim Neustart
Gibt das Verhalten beim Neustart des Computers an, nachdem das Softwareupdate installiert wurde. Dieses Feld ist erforderlich, ein Standardwert wird jedoch automatisch ausgefüllt. Die folgenden Werte sind im Dropdownmenü verfügbar:
  • Niemals Neustart: Gibt an, dass der Computer niemals einen Systemneustart ausführt, nachdem das Softwareupdate installiert wurde.

  • Erfordert immer Neustart: Gibt an, dass der Computer immer einen Systemneustart ausführt, nachdem das Softwareupdate installiert wurde.

  • Neustart kann angefordert werden: Gibt an, dass der Computer nur bei Bedarf einen Systemneustart anfordert, nachdem das Softwareupdate installiert wurde. Der Neustart kann verschoben werden, wenn der Benutzer bei der Anforderung des Neustarts Nein auswählt. Dies ist der Standardwert.

Zurück
Zeigt die vorherige Seite des Assistenten an.
Weiter
Zeigt die nächste Seite des Assistenten an.
Fertig stellen
Zeigt die Seite Zusammenfassung des Assistenten an.
Abbrechen
Verwirft die Einstellungen und beendet den Assistenten.

Siehe auch

Anzeigen: