(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Unterstützung für Exchange 2007

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-27

Microsoft Exchange Server 2007 wird anders als frühere Versionen von Exchange unterstützt. Die Unterstützungsmethode, die für Exchange 2007 verwendet wird, bietet im Vergleich zu vorherigen Unterstützungsmethoden verschiedene Vorteile. Diese Unterstützungsmethode unterscheidet sich jedoch geringfügig für Hotfixinhalte, Windows Installer-Technologie und Updates.

In diesem Thema werden diese Unterschiede beschrieben. Außerdem enthält es Anleitungen, wie Korrekturen für Exchange 2007 am besten bereitgestellt werden.

Die Themen in diesem Abschnitt stellen wichtige Informationen dazu bereit, wie Microsoft Exchange Server 2007 von Microsoft unterstützt und aktualisiert wird. Diese Themen umreißen die Unterstützungsstrategie für Exchange 2007, listen die Updatesen auf, die für Exchange 2007 verfügbar sind, und bieten grundlegende Informationen dazu, wie die entsprechenden Updates angewendet werden.

Wenn Sie die Vorteile der neuen Unterstützungsmethode verstehen wollen, müssen Sie wissen, wie die Update in allen früheren Versionen von Exchange funktioniert. Wenn Microsoft einen Hotfix für frühe Exchange-Produkte erstellt, sind die als Teil des Hotfixes enthaltenen Binärdateien kumulativ. Die Binärdateien enthalten jedoch keine Updates für den Rest des Produkts. Wenn ein Hotfix z. B. eine Datei Store.exe enthält, die am 1. Januar 2007 erstellt wurde, enthält diese Datei alle Änderungen, die an Store.exe bis zum 1. Januar 2007 vorgenommen wurden. Der Hotfix enthält jedoch keine aktualisierten Inhalte für die Datei Exsmtp.dll. Für Exchange 2007 ist jedes Updaterolluppaket kumulativ. Wenn Sie z. B. Updaterollup 4 auf einem Computer mit Exchange 2007 anwenden, erhalten Sie alle Korrekturen in diesem bestimmten Updatepaket zusammen mit den Korrekturen, die in allen früheren Updaterolluppaketen veröffentlicht wurden. In diesem Beispiel erhalten Sie alle Updates, die in den Updaterollups 1 bis 4 veröffentlicht wurden.

Für Exchange 2007 wurde ein integriertes automatisiertes Testprodukt entwickelt, das zusammen mit dem Auslieferungsprodukt erstellt wird. Daher können bessere integrierte End-to-End-Systemtests als zuvor ausgeführt werden. Wenn ein kumulatives Rollup für Exchange 2007 erstellt wird, wird ein Testprodukt zusammen mit dem Rollup erstellt. Wenn das vereinheitlichte Testsystem erfolgreich ist, wird in diesem Szenario garantiert, dass die Qualität des neuen Rollups ebenso gut wie oder besser als das ursprünglich ausgelieferte Produkt ist. Der Grund liegt darin, dass ursprünglichen Tests zusammen mit den zusätzlichen Tests für alle neuen Korrekturen, die im Rolluppaket vorhanden sind, bestanden werden müssen.

noteHinweis:
Dieser Updateansatz ersetzt jedoch keine Service Packs für das Produkt. Es werden auch weiterhin zusätzliche Produktkorrekturen und -features in separat verfügbaren Service Packs für Exchange 2007 zur Verfügung gestellt.

Die Exchange 2007-Updaterolluppakete weisen mehrere Änderungen auf. Dabei handelt es sich beispielsweise um Änderungen am verwendeten Installer, an der Anzahl der aktualisierten Dateien und an den Dateigrößen. Das Installationsprogramm Update.exe wird nicht mehr verwendet. Stattdessen kommt die Windows Installer-Technologie zum Einsatz. Außerdem ist die Gesamtgröße der Installationspakete sowie die Anzahl der Dateien wesentlich größer als die einzelnen Hotfixes. Dafür sind zwei Hauptgründe verantwortlich:

  • Die Pakete setzen sich aus kumulativen Updates zusammen.

  • Exchange 2007 enthält umfangreichen neuen, verwalteten Code.

Da Updaterolluppakete kumulativ sind, müssen Sie nur das aktuellste Paket installieren, damit Exchange 2007 aktuell ist. Dies führt zu größeren Paketen. Es kann jedoch auch die Verwaltung von Exchange 2007 vereinfachen. Sie müssen beispielsweise nur ein Updaterolluppaket bereitstellen, um die Systemstabilität und Sicherheitsverbesserungen nutzen zu können, die in zahlreichen einzelnen Hotfixes enthalten sind.

Durch verwalteten Code ergeben sich außerdem viele Abhängigkeiten zwischen Binärdateien. Manchmal erfordert eine einzige Änderung an einer Binärkerndatei Änderungen an zahlreichen anderen Binärdateien. Alle betroffenen Dateien müssen im Update für die jeweilige Änderung enthalten sein. Diese Anforderung vergrößert zwar das Rollupgesamtpaket, vereinfacht aber auch die Exchange-Umgebung insgesamt. Wenn das Microsoft-Supportpersonal das Debugging von Exchange ausführt, kann auf einfache Weise festgestellt werden, ob als Updategrad die RTM-Version (Release to Manufacturing), RTM mit Updaterollup 1 usw. vorliegt. Diese Vorgehensweise ist wesentlich einfacher als die Identifizierung einer individuellen Sammlung von Updates und Symbolen. Außerdem verbessert sie die Verwaltung und Problembehandlung von Exchange insgesamt.

Unsere Testinfrastruktur stellt sicher, dass Exchange-Hotfixes serverfunktionsübergreifend funktionieren. Die Reihenfolge, in der Sie das Updaterollup auf Server anwenden, ist nur dann wichtig, wenn CAS-CAS-Proxyfunktionen bereitgestellt werden. Da die Updaterollups nicht für verschiedene Exchange-Serverrollen oder bestimmte Dateikonfigurationen segmentiert wurden, wenden Sie jedes Updaterolluppaket auf alle Servercomputer mit Exchange 2007 in Ihrer Umgebung an.

Wenn Sie mehrere Active Directory-Standorte verwenden und einen Clientzugriffsserver an den Proxystandorten bereitgestellt haben, die nicht mit dem Internet verbunden sind, wenden Sie das Updaterollup gleichzeitig auf die mit dem Internet verbundenen Clientzugriffsserver und die nicht mit dem Internet verbundenen Clientzugriffsserver am Proxystandort an. Für andere Exchange 2007-Konfigurationen wird empfohlen, das Updaterolluppaket auf die Clientzugriffsserver anzuwenden, bevor Sie es auf Server anwenden, die andere Exchange 2007-Serverrolle wie z. B. Mailbox, Hub-Transport und Edge-Transport ausführen. Weitere Informationen zu Proxyfunktionen zwischen Clientzugriffsservern finden Sie unter Informationen zur Verwendung als Proxy und Umleitung.

In einer Produktionsumgebung wird Exchange 2007 nur auf 64-Bit-Plattformen unterstützt. Die einzige Ausnahme Bildet die Verwaltungstools-Installationsoption. Diese Option kann auf 32-Bit-Systemen für die Verwaltung von Exchange 2007 über einen 32-Bit-Clientcomputer verwendet werden. Da Kunden ggf. Exchange 2007 mithilfe einer 32-Bit-Kopie in einer Testumgebung außerhalb der Produktion testen, werden 32-Bit-Updaterollups zur Verfügung gestellt. Das Testen von 32-Bit-Updaterollups ist jedoch auf Server beschränkt, die die Serverrolle Verwaltungstools ausführen.

Der Updatevorgang ändert Outlook Web Access-Verzeichnisnamen. Außerdem überschreibt der Updatevorgang alle ASPX-Dateien, z. B. die Datei Logon.aspx. Aus diesem Grund müssen Sie ggf. Outlook Web Access-Anpassungen wie z. B. Firmenlogos, benutzerdefinierte Formulare usw. erneut erstellen.

Microsoft veröffentlicht Updaterolluppakete ungefähr alle sechs bis acht Wochen. Die Rolluppakete stehen auf den Microsoft Update- und Microsoft Download Center-Websites zur Verfügung.

Der Vorgang wichtiger Korrekturen für Exchange 2007 ähnelt dem Korrekturvorgang für frühere Versionen von Exchange.

Nach erfolgtem Problembehandlungsversuch durch einen Spezialisten für den Kundensupport oder einen Mitarbeiter der Eskalationsdienste kann das Supportpersonal von Microsoft eine Anfrage ggf. an das Exchange Customer Experience-Team eskalieren. Das Customer Experience-Team behebt das jeweilige Problem und stellt Ihnen ggf. ein Zwischenupdate zur Verfügung, um das Problem zu beheben. Das Update soll Ihre Exchange-Installation unterstützen, bis das nächste geplante Updaterolluppaket veröffentlicht wird. Die Zwischenupdates werden weitgehend wie die kumulativen Updates getestet. Die Tests von Zwischenupdates sind jedoch nicht so umfassend wie die Tests von Updaterollups.

Das Zwischenupdate wird Ihnen gemäß der vorhandenen Vereinbarung zum Servicelevel (SLA) zur Verfügung gestellt. Sie müssen sich jedoch bereit erklären, das Zwischenupdate zu entfernen und das offizielle Updaterolluppaket zu installieren, das das Problem behebt, wenn dieses verfügbar wird. Durch diesen Vorgang wird sichergestellt, dass die Exchange 2007-Konfiguration in einen bekannten, quantifizierbaren Status überführt wird.

Zwischenupdates für Exchange 2007 sind updaterollupspezifisch. Ein Zwischenupdate, das erstellt wird, um ein Problem auf einem Server mit der Freigabeversion von Exchange 2007 zu beheben, funktioniert z. B. nicht ordnungsgemäß auf einem Servercomputer mit Exchange 2007, auf dem das Updaterollup 2 installiert ist. Wenn Sie bei der Installation eines Zwischenupdates eine Fehlermeldung erhalten, überprüfen Sie, ob eines der folgenden Probleme vorliegt:

  • Es ist ein anderes Zwischenupdate installiert.

  • Sie installieren ein Zwischenupdate, das für eine andere Updaterollupbasis konzipiert wurde.

Wenn Sie ein Zwischenupdate auf einem Servercomputer mit Exchange 2007 installiert haben, müssen Sie das Update entfernen, bevor Sie das nächste Updaterolluppaket installieren. Wenn das Zwischenupdate nicht entfernt wird, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, das nächste Updaterolluppaket zu installieren.

noteHinweis:
Sie erhalten ebenfalls eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, ein früheres Updaterolluppaket über einem späteren Updaterolluppaket zu installieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Themen:

 

Titel des Themas Beschreibung des Themas

Exchange Server-Buildnummern und Veröffentlichungsdaten

Informationen zu Buildnummern und Veröffentlichungsdaten für Microsoft Exchange-Versionen.

Anzeigen der Versionsnummer von Exchange Server 2007 nach der Installation eines Updaterollups

Nachdem Sie ein Updaterollup für Microsoft Exchange Server 2007 installiert haben, wird die Version von Exchange Server nicht automatisch aktualisiert. Dieses Thema informiert Sie, wie Sie die Versionsnummer von Exchange ermitteln können, nachdem Sie ein Updaterollup installiert haben.

Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007

In diesem Thema wird erläutert, wie das aktuellste Service Pack bzw. Updates für Exchange Server 2007 installiert werden.

Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007

In diesem Thema wird beschrieben, wie das aktuellste Updaterollup für Exchange Server 2007 abgerufen werden kann.

In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Service Pack 2 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den Service Pack zu beziehen ist.

In Exchange Server 2007 Service Pack 1 behobene Probleme

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Service Pack 1 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den Service Pack zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 5 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 5 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 8 Version 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 8 Version 2 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 Service Pack 2

In diesem Thema werden die Korrekturen beschrieben, die in Updaterollup 1 für Exchange 2007 Service Pack 2 enthalten sind, und wie das Updaterollup zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 5 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 5 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 SP1 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 7 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehandlungen beschrieben, die in Update Rollup 6 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 5 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 5 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 4 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 4 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 3 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 2 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

Beschreibung von Updaterollup 1 für Exchange Server 2007

In diesem Thema werden die Problembehebungen beschrieben, die in Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 enthalten sind. Darüber hinaus enthält dieses Thema einen Link, über den das Update zu beziehen ist.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft